Hotelfachschule Thüringen auf der Messe

Wir, die Schüler/innen der HFS 15, hatten im Rahmen unseres Projektunterrichtes die Aufgabe, einen Stand auf der Messe Erfurt, anlässlich der INOGA – Fachmesse für Branchen der Gastlichkeit mit IKA / Olympiade der Köche zu betreuen.

Die Gestaltung eines 3 x 3 Meter großen Standes, Informationen zum Studium an der Hotelfachschule Thüringen und der daraus resultierenden Aufstiegsmöglichkeiten sowie die Vorstellung der einzelnen Ausbildungsberufe waren unsere Ziele.
Um die gestellten Aufgaben zu erfüllen, benötigte es vor allem eine gute Planung, Organisation sowie die Zusammenarbeit vieler Abteilungen unserer Schule.
Es wurde ein Konzept für  Dekoration und Präsentationsmöglichkeiten erarbeitet.
Der Jahreszeit entsprechend wählten wir eine herbstliche Variante mit Kürbissen, Äpfeln, Rotwein und Gemüsezöpfen.
Zur Vorstellung der Hotelfachschule Thüringen und der anderen Bereiche wählten wir verschiedene Medien.

Einerseits druckten wir Plakate, die aussagekräftige Informationen gaben. Anderseits stellten wir eine Power Point Präsentation vor, die sowohl die Schule, als auch unsere bisherigen Projekte präsentierte. Mit selbst gestalteten Flyern konnten wir Aufmerksamkeit für unsere Hotelfachschule erzeugen.
Für einen optimalen Ablauf des Projektes sorgte unter anderem ein Dienstplan, sowie eine vorher erstellte Warenanforderungsliste (z.B. Technik, Wäsche, Getränke usw.). Damit konnten wir einen reibungslosen Ablauf sicherstellen.

Besonders stolz sind wir als Schule, dass wir einen kleinen Teil zum Gelingen dieser Olympiade der Köche beitragen durften, indem wir die Nationalmannschaften aus Japan, Kanada und Litauen betreuten.